In der erstmalig durchgeführten IFA Fistball World Tour sichert sich die Frauenmannschaft des TSV Jona dank konstanter Leistungen und hervorragenden Platzierungen der ersten Rang in der World Tour Weltrangliste.

Die IFA Fistball World Tour ist eine in diesem Jahr erstmalig initialisierte weltweite Turnierserie für Klubmannschaften, wobei jede Mannschaft an diversen Turnieren unterschiedlicher Kategorie Punkte für eine neu geschaffene Weltrangliste sammeln kann. Die zwei besten Mannschaften eines jeden Kalenderjahres sind neben den Kontinentalsiegern aus Europa, Nord- und Südamerika, Ozeanien, Afrika und Asien automatisch für World Tour Finals 2018 gesetzt, welche den bisherigen World Cup für Vereinsmannschaften ersetzt. Am 31. März wurde die World Tour offiziell in Porto Alegre (Brasilien) gestartet und endet am 04. November mit dem Turnier in Manquehue (Chile). Insgesamt gehören 21 Turniere auf der ganzen Welt zur World Tour, wobei die einzelnen Veranstaltungen in vier verschiedene Kategorien eingeteilt sind. Über 100 Männer- und Frauenmannschaften aus 13 Nationen und 5 Kontinenten nehmen zudem an der World Tour teil.


Jonerinnen für World Tour Finals 2018 qualifiziert

In der Premierensaison der IFA Fistball World Tour gelang es den Frauen des TSV Jona aufgrund zahlreicher Top-Platzierungen die diesjährige World Tour Weltrangliste für sich zu entscheiden. Danke dieser Spitzenposition sichert sich die Mannschaft eine der beiden Wild Cards für die im nächsten Jahr erstmalig stattfindenden World Tour Finals. Über die gesamte Saison hinweg zeigten die Jonerinnen konstante Spitzenleistungen an den internationalen Turnieren und können dabei auf Turniersiege beim Major-Event in Berlin sowie dem 750er-Turnier in Vaihingen/Enz zurückblicken. Zudem stehen noch zwei dritte Plätze bei den Major-Events in Widnau sowie beim Heimturnier in Jona zu Buche. In Stuttgart-Stammheim, einem weiteren Major-Turnier, konnte zusätzlich noch ein vierter Schlussrang erzielt werden. Der Gewinn der Weltrangliste ist zudem eine Bestätigung für die Entwicklung der Mannschaft zum internationalen Top-Niveau und dementsprechend stolz ist der gesamte Verein auf seine Frauen-Abteilung als Aushängeschild.


TSV Jona sowohl bei den Frauen als auch den Männern in den Top-Ten

Erfreulicherweise konnte sich auch das Joner Männerteam trotz durchwachsenen Turnierergebnissen mit dem sechsten Rang in der World Tour Weltrangliste einen Spitzenplatzierung sichern. Dadurch ist der TSV Jona nur einer von zwei Vereinen weltweit, welcher sowohl mit einer Frauen- als auch einer Männermannschaft eine vordere Platzierung in der IFA World Tour erzielen konnte. Dies erfreut die Vereinsführung des TSV Jona ausserordentlich, denn dadurch wird der grosse Stellenwert der Joner Faustballabteilung auf nationaler und internationaler Ebene unterstrichen und bildet zudem eine weitere Form der Anerkennung.


Joner Obersee Masters ebenfalls Major Event

Das internationale Obersee Masters in Jona gehört aufgrund seines Prestiges, der Grösse und der internationalen Klasse zu den Turnieren der höchsten Major-Kategorie – vergleichbar mit den Grand Slams beim Tennis. An diesen sogenannten Major-Turnieren bekommen die Gewinner 1000 Punkte für die Weltrangliste und insgesamt wurde nur eine kleinen Anzahl an Turnieren auf der ganzen Welt der Status dieser höchsten Turnier-Kategorie zugesprochen. Zusätzlich gibt es auch noch Events der 750er-, 250er- und 100er-Kategorie. Vereinspräsident Martin Grögli zeigt sich stolz, dass das traditionsreiche eigene Heimturnier ein wichtiger Bestandteil im internationalen Turnierkalender ist und den hohen Ansprüchen der International Fistball Association (IFA) entspricht. Dementsprechend viel Lob habe man als Ausrichter seitens den Verbandsoffiziellen nach der diesjährigen Ausgabe, welche mit Teams aus insgesamt 9 Nationen und vier Kontinenten das internationalste Event überhaupt gewesen ist, erhalten. Dies sei ein gewichtiger Ansporn für den gesamten Verein auch weiterhin alles möglich zu unternehmen den eigenen Standards gerecht zu werden und die gesamte Faustballfamilie im Joner Grünfeld willkommen zu heissen.

 

  Rangliste Frauen    Rangliste Männer 
1. TSV Jona SUI 3450   STV Wigoltingen SUI 3418
2. TSV Calw GER 3270   SVD Diepoldsau SUI 2600
3. Sogipa Porto Alegre BRA 2900   TSV Pfungstadt GER 2270
4. VfL Kellinghausen GER 2650   S.G. Novo Hamburgo BRA 2120
5. TSV Dennach GER 2380   TV Vaihingen/Enz GER 2000
6. Union Nussbach AUT 1700   TSV Jona SUI 1490
7. S.G. Novo Hamburgo BRA 1630   TV Käfertal GER 1460
8. Clube Duque de Caxis BRA 1000   Union Freistadt AUT 1400
9. Club Merces BRA 900   UFG Grieskirchen/Pötting AUT 1340
10. Florianapolis BRA 860   Sogipa Porto Alegre BRA 1240