Die beiden Nationalkader der U21 und U18 trafen sich über Pfingsten in Magglingen zu einem weiteren Vorbereitungstraining. Das Ziel dieses Trainingslager war für beide Kader die definitive Selektion der 10 Spieler für die Europameisterschaften.

Die U21 steht am 19. und 20. Juli in Lázně Bohdaneč (CZE) an der Europameisterschaft im Einsatz. Für das U21 Kader wurden vier Spieler des TSV Jona für das Trainingslager in Magglingen aufgeboten und erfreulicherweise erhielten 3 davon ein Aufgebot für die EM in Tschechien. Mit Yanick Landolt, Max und Philipp Krebser werden gleich drei Angriffsspieler des TSV Jona im Einsatz stehen. Einzig der junge Verteidiger Eric Martig erhielt in diesem Jahr noch kein Aufgebot.

Bei den U18 stand der erst 14-jährige Jens Manhart in Magglingen im Einsatz. Auch er erhielt für dieses Jahr noch kein definitives Aufgebot für die Europameisterschaft, steht aber als einer von 2 Spielern auf der Pikett Liste. Die Europameisterschaft der U18 findet am 13. und 14. Juli in Hohenlockstedt (GER) statt.

Die definitiven Kader der Nachwuchs-Nationalteams sind auf www.swissfaustball.ch zu finden.


portrait nati yannick landolt     portrait nati max krebser     portrait nati philipp krebser

v.l.n.r.: Yanick Landoldt, Max Krebser, Philipp Krebser