Am Wochenende vom 05. und 06. Oktober fand in Münzbach (Ö) der Jugend Europapokal (früher Arge-Alp) statt. Leider konnte der TSV Jona bei den Mädchen keine Teilnehmerinnen stellen. Bei der männlichen Jugend waren aber gleich 8 Joner im Einsatz. Auf sportlicher Ebene musste man auch in diesem Jahr erkennen, dass die Europäische Spitze im Moment ausser Reichweite liegt. Obwohl die Teams engegiert um jeden Ball kämpften, belegten am Ende sowohl das U14 wie auch das U18 Team der Region Zürich/Schaffhausen den Platz 9 von 12 Teams. In der JEP  Gesamtwertung gewann Schwaben (390) vor Oberösterreich (380) und Bayern (360). Mit Total 150 Punkten belegte die Delegation aus Zürich/Schaffhausen den Schlussrang 9 von 14 Teilnehmern.


jep19 team zh u14m   jep19 team zh u18m


Für den TSV Jona standen folgende Mitglieder im Einsatz:
U14: Linus Högger, Cyril Böhler, Cedric Böhler, Nico Schluep, Finn Manhart, Coach Adrian Böhler
U18: Valentin Schnecko, Dennis Gremper, Aron Martig