Basierend auf den Vorgaben des Bundesamts für Sport (BASPO) und von Swiss Olympic wurden vom Schweizerischen Turnverband (STV) ein Schutzkonzept Breitensport erstellt welches als Basis für Swiss Faustball dient. Basierend auf diesen Vorgaben hat der TSV Jona Faustball das geforderte spezifische Schutzkonzept für den Verein erstellt.

Die im Schutzkonzept enthaltenen Vorgaben sind zwingend einzuhalten und nur unter diesen Voraussetzungen kann der Trainingsbetreib ab Montag, dem 11.05.2020, auf der Sportanlage Grünfeld wiederaufgenommen werden. Momentan wird der Trainingsbetrieb in den Trainingsgruppen 1 & 2 (Männer Leistungsmannschaften), der Trainingsgruppe 3 (Frauen Leistungsmannschaft) sowie dem Nachwuchs wieder hochgefahren.

Die vorliegenden Schutzmassnahmen basieren auf den allgemeinen Grundsätzen zur Verhinderung der Weiterverbreitung des Coronavirus. Aus diesem Grund sind alle SpielerInnen sowie TrainerInnen aufgefordert sich strikt an die Vorgaben im Schutzkonzept des Vereins zu halten. Als Hilfestellung dient dazu auch das zusätzlich erstellte Trainingsmerkblatt, welches neben der zwingend auszufüllenden Trainingspräsenzliste von allen TrainerInnen in jedem Training mitzuführen ist.

Bei allfälligen Fragen steht Vereinspräsident Martin Grögli zur Verfügung.