Am kommenden Wochenende 5./6. September findet in Widnau der Final 4/6 Event der verkürzten Feldmeisterschaft 2020 statt. Bei den Frauen wird der gleiche Modus wie in den letzten Jahren gespielt, bei welchem sich die 4 bestplatzierten Teams der Vorrunde für den Final4 qualifiziert haben. Die TSV Jona Frauen haben die Vorrunde auf dem 2. Platz hinter Diepoldsau abgeschlossen und treffen im Halbfinale am Samstag um 15:30 auf die Frauen aus Neuendorf. Kann dieses Spiel gewonnen werden, würde am Sonntag um 14:00 das Finale gespielt.

Bei den Männern wurde der Finalmodus gegenüber den letzten Jahren etwas angepasst. Es qualifizieren sich die besten 6 Teams zum Final6 Event in Widnau. Die beiden Gewinner der Vorrunde Faustball Widnau und Diepoldsau sind bereits für die Halbfinale qualifiziert. Sehr erfreulich haben unsere Männer die Vorrunde auf dem 3. Platz abgeschlossen. Am Samstag früh um 09:30 spielt unser Fanion Team das erste Viertelfinale gegen Wigoltingen. Aufgrund der Vorrundenrangliste dürfen unsere Herren favorisiert werden, allerings ging das Spiel in der Vorrunde gegen den gleichen Gegner mit 1:3 verloren. Das Team ist also vorgewarnt. Kann das Spiel gewonnen werden findet ebenfalls am Samstag um 14:00 das Halbfinale gegen das bereits qualifizierte Diepoldsau statt.

Wir drücken beiden Teams die Daumen. Das Wetter sieht für beide Tage ebenfalls gut aus, alles ist angerichtet. Mehr Informationen zum Final 4/6 Event sind auf der Event Homepage zu finden. Zu beachten ist ebenfalls das Corona Schutzkonzept für den Finalevent.