Der Zentralvorstand von Swiss Faustball hat heute entschieden, dass es defintiv keine Hallenmeisterschaft 2020/21 geben wird. Die Option einer verkürzten Meisterschaft im nächsten Jahr 2021 wird nicht weiterverfolgt. Nach einer Umfrage bei sämtlichen NLA, NLB und 1. Liga Mannschaften bei den Frauen und Männer hat die Mehrheit der Vereine für eine Absage der Meisterschaft gevotet. Die Sorge um die Gesundheit und die administrativen Herausforderungen für 2021 noch Hallenkapazitäten zu finden waren Hauptgründe für die nun defintive Absage.