Aktuelles

Die aktuellen Nachrichten zum TSV Jona und Faustballsport allgemein!

Ab dieser Woche startet der Trainingsbetrieb für die Hallensaison 2014 und 2015. Die Trainingszeiten sind hier publiziert.

Am Wochenende vom 4. und 5. Oktober findet in Nidernhall (DE) der Jugend Europapokal 2014 statt. Am Jugend Europapokal kämpfen 44 Regional Auswahlmannschaften und bis zu 450 Nachwuchsspieler in den Kategorien U14 und U18 um Titelehren. Auch vom TSV Jona sind diverse Spieler und Betreuer im Einsatz. Weitere Informationen zu dem Anlass sind auf der Homepage des Veranstalters verfügbar.

Mit dem Sieg im Züri Cup 2014 durch Jona 6 setzt es für dein Verein einen weiteren Erfolg ab. Die Spieler um Tamara Kuster setzen sich im Finale gegen Elgg durch. Im Halbfinale hatte die Mannschaft bereits überraschend das höher eingeschätzte Jona 4 bezwungen.


2014 jona6 sieg zuericup tn

Nach der Saison ist vor der Saison! Im Terminkalender sind jetzt alle Termine für die Hallensaision 2014/15 für sämtliche Mannschaften verfügbar. Reserviert euch die Termine frühzeitig!

In unserer Bildergallerie sind einige Bilder zum Finalevent Feld 2014 und zum CH-Meistertitel der Frauen hinzugekommen.

An den U10 Schweizer Meisterschaften holte sich die Joner Equipe sensationell den dritten Rang. Nachdem das U10 Team bereits am ersten Spieltag in Jona ausgezeichnete Leistungen zeigte, konnten die jüngsten Nachwuchsspieler gestern in Münchwilen den verdienten Lohn einfahren.

2014 u10 3platz ch tn

Die Spielgemeinschaft Jona/Wallisellen wird in der Kategorie U14 Schweizermeister. Die Niederlage gegen Töss aus der Vorrunde steckten die Spieler weg, bezwangen im Kreuzspiel Wigoltingen und im Halbfinale die starke Mannschaft aus Affeltrangen. Im Finale ging der erste Satz an Elgg. In den Sätzen 2 und 3 spielte die Mannschaft aber gross auf und beschert dem Verein den 35. Schweizermeistertitel beim Nachwuchs, den ersten in der Kategorie U14.


2014 u14 1platz ch tn


Bei der U18 Schweizermeisterschaft holt Jona bei den Frauen hinter Diepoldsau die Silbermedaille. Die männliche U18 Mannschaft wird sechste, den Titel holt Elgg-Ettenhausen.

2014 u18w 3platz ch tn

Die Nachwuchsmannschaft U16 gewinnt an der Schweizermeisterschaft im heimischen Grünfeld die Bronze Medaille. Dies kann als grosser Erfolg angesehen werden, hat doch die Mannschaft die Qualifikation zur Schweizermeisterschaft sportlich nicht erreicht. Die Teilnahme war nur möglich, da Jona Gastgeber der U16 Schweizermeisterschaft war. Doch heute war die Mannschaft bereit und kann zuerecht stolz auf den Gewinn der Medaille sein.

2014 u16 3platz ch tn

Am letzten Spieltag der 2. Liga spielen mit Jona 4 und Jona 5 gleich zwei Mannschaften in der Finalrunde mit. Jona 4 setzte sich im Halbfinale gegen Töss 1 durch und auch Jona 5 schaffte mit einem Sieg gegen Rüti 2 den Sprung in Liga Final. Hier setzten sich die jungen Joner von Jona 4 gegen die Routiners von Jona 5 durch. Töss gewinnt das Spiel gegen Rüti 2 im Spiel um Platz 3 und schafft damit den Aufstieg in die 1. Liga.

In Diepoldsau wurden in den drei Kategorien U14, U16 und U18 die Regionalmeister 2014 erkoren. Und gleich in allen drei Kategorien stellt die Zone "Zürich" den Meister 2014. Der TSV Jona konnte in allen Siegermannschaften auch Vertreter abstellen. Bei den U18 war dies Fabio Caspani, der Defensivspieler der aktuell bei den Männern 2 in der NLB spielt. In der Kategorie U16 waren Max Krebser und Samuel Noger dabei. Christian Abderhalden, der ebenfalls für den Spieltag nominiert war, musste die Spiele leider verletzungsbedingt vom Spielfeldrand mitverfolgen. Beim U14 Team stellte der TSV Jona mit Philipp Krebser, Nino Caspani und Eric Martig gleich drei Spieler. Herzliche Gratulation an alle Goldmedaillengewinner! Fabio Caspani und Max Krebser bei den U18 und alle drei U14 Spieler werden den TSV Jona auch am Europacup in Niedernall (DE) vertreten.

2014 zonenmeisterschaft tn