Viertelfinale: TSV Jona – TSV Calw (GER)    3:0 (11:7/11:3/12:10)
Halbfinale: TSV Jona – TSV Dennach (GER)    0:3 (7:11/10:12/9:11)


Von Freitag bis Sonntag 13.-15. September finden im Sportzentrum Nord in Salzburg (AUT) die IFA 2019 Fistball World Tour Finals statt. Mit von der Partie ist auch das Frauen-Team des TSV Jona Faustball.

Am heutigen Samstag stand für die Jonerinnen zunächst das Viertelfinale gegen den TSC Calw auf dem Programm. Nahezu ein perfekter Start in die Partie gelang dem TSV Jona, da man aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung die ersten beiden Sätze souverän für sich entscheiden konnte. Im dritten Abschnitt kam Calw mit seiner Weltmeisterin Stephanie Dannecker noch einmal stark zurück, weshalb sich ein spannender Spielverlauf entwickelte. In einem engen Finish konnte Jona seinen zweiten Matchball zum 12:10 nutzen und die Partie somit in 3:0-Sätzen gewinnen. Damit ziehen die Jonerinnen ins Halbfinale der IFA 2019 World Tour Finals ein!

Im Halbfinale traf der TSV Jona erneut auf die Deutschen Vertreterinnen des TSV Dennach. Nach der knappen Niederlage gestern morgen wollte man sich nun revanchieren und das bessere Ende dieses Mal für sich haben. Leider missglückte der Start in die Partie und somit müsste man den ersten Satz schnell abgeben. Im Anschluss entwickelte sich ein ausgeglichener und umkämpfter Match in welchem die Süddeutschen leider am Ende jeweils das bessere Ende für sich hatten. Nach dieser 0:3-Niederlage geht es s für unsere Damen morgen um 12:00 Uhr um die Bronze-Medaille gegen Duque (BRA).