Nächstes Wochenende beginnt die Hallenmeisterschaft, nach 4 Jahren Abwesenheit wieder mit der auf diese Saison hin aufgestiegenen 1. Mannschaft der Männer des TSV Jona.

herren1 tnIn der Doppelrunde trifft die neu formierte Mannschaft am Samstag in Aadorf einerseits auf Diepoldsau und andererseits auf den Hallentitelverteidiger Elgg-Ettenhausen. Diese beiden Mannschaften sprechen als Saisonziel vom Meistertitel. Somit werden diese Spiele für den TSV Jona bereits zu Beginn zu einem Gradmesser, was in dieser Saison möglich sein wird. Am Sonntag folgen dann die beiden nächsten Spiele in Widnau gegen Rickenbach-Wilen und gegen den amtierenden Feldschweizermeister Oberentfelden. Rickenbach-Wilen gehört zu den Aufaben die gelöst werden müssen, um den Liegaerhalt schnellstmöglich zu sichern. 

In der Nationalliga B wird am Sonntag in Aadorf die Meisterschaft in Angriff genommen. Hier trifft Jona 2 auf Affeltrangen und auf Oberwinterthur. Die routinierte Mannschaft wird hier gefordert sein und alles versuchen, einen guten Saisonstart hinzulegen. Hoffentlich werden auch einige Fans den Weg nach Aadorf bzw. nach Widnau finden, um die beiden Mannschaften anzufeuern.